Filtern Vergleichen
Preis Marke

Der Drucker – das klassische Ausgabegerät zum PC

Nicht nur bei der Büroarbeit oder der Verwaltung der persönlichen und der Familienangelegenheiten muss gelegentlich etwas aufs Papier gebracht werden. Manchmal gilt es, einen Screenshot als Notiz oder Erinnerungsstütze auszudrucken, und vor allem die selbstgeschossenen Fotos sollen nicht nur am Bildschirm betrachtet werden können, sondern auch einen Platz im Bilderrahmen an der Wand finden. Diese Aufgaben löst der Drucker am PC. Durchgesetzt haben sich zwei Drucktechnologien: Während der Tintenstrahldrucker gern genommen wird, wo Farbe gedruckt werden soll oder muss, gilt der Laserdrucker immer noch als optimale Lösung für Schwarzweiss-Drucke. Farblaserdrucker kommen immer mehr in Mode, während Thermodrucker nur noch als reine Fotodrucker für kleinere Formate zum Zug kommen.

Die wahren Kosten der Tintenstrahldrucker

Betrachtet man die Anschaffungskosten für Tintenstahldrucker, die bis zu einem Format von DIN A4 drucken können, kann man über die niedrigen Preise staunen. Brauchbare Geräte gibt es schon für weniger als 70 CHF. Aber die Überraschung kann kommen, wenn zum ersten Mal eine Tintenpatrone leer ist. Denn das ist insgesamt der kostenträchtigste Teil am Drucker dieses Typs. Deshalb lohnt es sich bei der Anschaffung eines Tintenstrahldruckers sehr, die Kosten pro Druck in Relation zum angenommenen Druckvolumen genau zu prüfen. Natürlich muss man nicht zwingend zur Originaltinte greifen – für die verbreiteten Tintenstrahldrucker gibt es preisgünstige und gute Patronen. Wichtig ist auch, sehr genau zu checken, ob die Druckqualität auch für Fotos ausreicht – wenn man die eigenen Schnappschüsse verewigen will.

Zwischen Laserdrucker und Multifunktionsgerät

Vereinfach ausgedrückt ist ein Laserdrucker eigentlich ein Fotokopierer ohne Vorlagenglas. Kombiniert man ihn mit einer Scannereinheit, bekommt er ein solches Vorlagenglas und wird damit zum Multifunktionsgerät, mit dem man Scannen, Drucken und Kopieren kann. Lässt sich das Gerät auch noch mit dem Telefonnetz verbinden, hat man gleich auch eine Faxfunktion zur Verfügung. Auch beim Laserdrucker spielen die Kosten für die Kartuschen eine entscheidende Rolle – der Verbrauch ist sehr unterschiedlich und hängt bei manchem Gerät am meisten davon ab, ob mehr Grafik oder mehr Text gedruckt wird.

74.– CHF569.– CHF
74.– CHF569.– CHF

Expert Oeler+Beringer
Hauptstrasse 50
8280 Kreuzlingen

071 / 672 66 33
oeler-beringer@bluewin.ch